Sozialpädagogische Arbeit

Christian Pälchen

Hallo liebe Habichtsberger,

mein Name ist Christian Pälchen und ich unterstütze Ihre Kinder 

als sozialpädagogische Fachkraft. In dieser Funktion bin ich in den Klassen 1 und 2 zur Förderung Ihrer Kinder tätig.

Diese Förderung umfasst die Bereiche : Konzentration, Graphomotorik, Phonologie, Wahrnehmung, Mathematik und Deutsch (Schreib- und Lesetraining). Darüber hinaus können auch Unterstützungs- / Forderangebote für sehr gute Schüler angeboten werden.

Neben den dargelegten Bereichen unterstütze ich die Lehrkräfte durch Testungsangebote der Schüler in den Fächern/Bereichen: Deutsch, Mathematik, Konzentration/Merkfähigkeit und Wahrnehmung. Die kollegiale Beratung und die Elternberatung gehören ebenfalls zum Arbeitsbereich. Die Eltern der geförderten Kinder, also Sie, können auch direkt eine Beratung mit mir vereinbaren.

Hierüber würde ich mich sehr freuen. Gerne nehme ich mir Zeit für Sie.

Die Förderung der Schüler erfolgt parallel zum Unterricht im Förderraum. Hierbei werden max. gleichzeitig 6 Kinder gefördert.

Zudem gehört die Schulfähigkeitsuntersuchung, das Sprachfeststellungsverfahren Delphin4 und die Testung und Beurteilung/Beobachtung der Kinder nach der Einschulung zu meinem Aufgabenbereich.

Für ein Beratungsgespräch kontaktieren Sie mich bitte über meine Email:

Schulepaelchen@web.de

 

Ich freue mich auf Sie!

 

Mit besten Wünschen

 

Christian Pälchen

Dipl. Soz.Päd. / Dipl. Soz. Arb. Grund-/Haupt-/Realschullehrer, DaZ/DaF Lehrer

 

Hier ein paar Erläuterungen zu einzelnen Förderbereichen:
 

 

Konzentrationstraining: Was ist darunter zu verstehen?

 

In dieser Fördermaßnahme wird die Konzentrationsfähigkeit Ihres Kindes mit zur Hilfenahme des  Marburger Konzentrationstrainings gesteigert.

Die Fähigkeit sich zu konzentrieren  kann durch viele Faktoren beeinflusst werden. Einige können gezielt gefördert werden. Dies erfolgt in dem Training.

Grafomotorik: Was ist darunter zu  verstehen?

 

In diesem Training geht es u.a. darum, dass Ihr Kind die richtige Stifthaltung einübt, seine Fingermuskulatur  und seine Wahrnehmungsfähigkeit trainiert wird. Des Weiteren geht es um den richtigen "Stiftdruck" und die Einhaltung von Mal-/Schreibgrenzen (Lineatur).

Phonologisches Training: Was ist darunter zu verstehen?

 

In dieser Fördermaßnahme trainiert Ihr Kind genau hinzuhören und Laute/Buchstaben zuzuordnen. Diese Fähigkeit ist für den  Schreiblernprozeß sehr wichtig.

Stellen Sie sich einmal vor, Sie können gesprochene Wörter nicht schreiben, weil Sie die einzelnen Buchstaben in einem Wort nicht erkennen bzw. zuordnen können. Hier setzt das Training an.


Sehr gute Lernplattformen/Programme finden Sie hier:
Word Dokument
 
Videokurse für Eltern zum Thema Lernen:

https://www.mit-kindern-lernen.ch/lernen-kinder/video-tipps/163-mit-kindern-lernen-video-lerntipps