Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket

Ein Antrag auf Unterstützung durch das Bildungs- und Teilhabepaket können Sie unter folgenden Link zum Kreis Lippe herunterladen oder auch online ausfüllen.

 

Antrag Bildung- und Teilhabe

 

 

Wichtige Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket

Eintägige und mehrtägige Schulausflüge und Klassenfahrten

·       Theater, Wandertag, Zoobesuch, Museumsbesuche.

Es muss im Vorfeld der Klassenfahrt / des Ausfluges ein Antrag auf Kostenübernahme gestellt werden. Es wird ein Nachweis der Schule benötigt.

Lernförderung

Manchmal ist eine zusätzliche Unterstützung beim Lernen notwendig, um die Lernziele im Unterricht zu erreichen.

Lernförderung wird nicht nur gewährt, um die Versetzung zu schaffen. Sondern auch, das Lernziele erreicht werden können.

Schulgeld

Der Zuschuss wird in zwei Stufen, für jedes Schulkind, ausgezahlt

·       70,- EUR erhalten Eltern jeweils zu Beginn des Schuljahres am 1. August

·       30,- EUR jeweils zum 1. Februar eines Jahres

Mittagessen

In Schulen werden Zuschüsse zu den Kosten für die Mittagsverpflegung geleistet. Eltern zahlen nur noch einen Eigenanteil in Höhe von 1,- EUR pro Essen. 

Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben

Kosten z.B. für  Mitgliedsbeiträge für den Sportverein oder anderer Vereine, z.B.  kulturellen,- musischen,- oder Kunstschule.

Zudem kann die Teilnahme an Ferienfreizeiten oder Ferienspielen für Jugendliche und Kinder mit finanziert werden.

Berichten Sie mir bitte von Problemen im Zusammenhang mit der Antragstellung oder der Bewilligung! 

Beim Ausfüllen von Anträgen und Anlagen, die  bei der Beschaffung der erforderlichen Nachweise  in Zusammenhang mit dem Bildungspaket, bin ich als Schulsozialarbeiterin behilflich.

Die dafür erforderlichen Formulare gibt es auch bei mir im Büro. Die Vordrucke können für Empfänger von Wohngeld, Kinderzuschlag und Arbeitslosengeld II verwendet werden.

 

 

 

Leistung

Erforderliche Unterlagen

Vorhanden

 

Ausflüge /

Klassenfahrten

 

Bestätigung der Schule  über Zeitraum,

Art der Veranstaltung,

Höhe der Kosten und Angabe der Bankverbindungsdaten der Schule

 

 

 

Schulbedarf

Wohngeld, Kindergeldzuschlag

 

 

 

Teilhabe

am sozialen

Und kulturellen

Leben

 

Anmeldebescheinigung des Kindes, Beleg für den erforderlichen Beitrag,

innerhalb eines bestimmten Zeitraums oder Vorlage eines gewünschten Angebots, besondere Begründung tatsächlicher Aufwendungen

 

 

Lernförderung

Vorlage eines Angebots des gewünschten Leistungsanbieters und Bestätigung

der Schule über die Notwendigkeit der Lernförderung

(Zusatzformular)

 

 

 

 

Raum für eigene Notizen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für weitere Fragen setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung.

Schulsozialarbeiterin

Manuela Mantei